Wenn Schule Angst macht

Aktualisiert: 22. Aug. 2021


Schulangst hat so viele Gesichter, genauso vielfältig wie wir Menschen, die davon betroffen sind.

Doch eines haben wir gemeinsam: Wir suchen einen Weg da raus! Einen Weg das Leben wieder in die Hand zu nehmen und nicht von Philippina ( so nennt meine Tochter ihre Angst) bestimmen zu lassen.


Auch wenn der Weg versperrt scheint, wenn ein Weitergehen unmöglich ist, gibt es doch eine Möglichkeit hindurch zu gehen. Durch die Angst.

Aber diese Möglichkeit ergibt sich oft nur, wenn du kleine Schritte gehst. Immer ein Schritt nach dem anderen. Und du wirst erstaunt sein, wie weit du gekommen bist.


Meine Tochter erlebt dies sehr oft. Dann, wenn die Klassenzimmertür zur Wand wird. So sehr sie auch will - es geht einfach nicht. Es ist unmöglich hindurch zu gehen. Nach etwa 1,5 Jahren Schulangst ist unsere Quintessenz, dass die Veränderung oder Lösung in kleinen unsichtbaren Etappen geschieht. Irgendwann klappt es dann auch im Sichtbaren und im Fühlbaren. Irgendwann, nachdem man so vieles ausprobiert und eigene Kämpfe überstanden hat. Nur nicht aufgeben!!



#Schulangst #Schulphobie #Lieben #Selbstliebe #Selbsterkenntnis

247 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen